Body Modification trifft Lingerie

Devinity Berlin

Das Ende des Jahres ist ja auch immer die Zeit, in der man das vergangene Jahr Revue passieren lässt. Dabei ist uns aufgefallen, dass wir eines unserer ersten Editorial Photoshootings zwar bei Facebook veröffentlicht haben, aber leider nicht hier.

Die Idee Body Modification, genauer gesagt Piercings, mit Unterwäsche zu kombinieren geisterte schon eine Weile in unseren Köpfen herum. Daher waren wir sehr erfreut, dass die bezaubernde Devinity Berlin sich bereit erklärte bei unserem Experiment eine so „tragende“ Rolle zu spielen.

Eigentlich entstand der Body „Star XVII“ nur für dieses spezielle Shooting, aber aufgrund vieler Nachfragen, entschieden wir uns dafür ihn auch in das feste Sortiment von TightLaced aufzunehmen!

Photographie: Jörg Merlin Noack
Model & Visa: Devinity Berlin
Outfit: Body Star XVII

0 comments on “Body Modification trifft LingerieAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: First parameter must either be an object or the name of an existing class in /homepages/4/d616888164/htdocs/tightlaced/wp-content/plugins/yeloni-free-exit-popup/wordpress/yetience-class.php on line 143

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen